Live by the gun, die by the Wurst!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abbdeetz
  Fun Facts
  Blöde Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   That's me!
   Musik für umme
   Schluck, du Luder!
   Bilderheftchenfans
   Doch!
   Suchtmittel No.1
   Punishment
   Suchst du?

   3.06.14 10:51
    hallo ich freue mich seh
   5.02.17 00:11
    Hallo zusammen! Jetzt m&

Die Links in dieser Leiste sind von mir gemochte Websites, wer sie besuchen will, tue dies, weine sich aber woanders aus, falls ihm dort etwas nicht zusagt Das Zeug in meinem Blog hab ich selbst eingetippt oder fotografiert. Wer klaut, wird von mir verwammst! Freundliches Nachfragen um eine Weiterverbreitung wird gerne gesehen.

http://myblog.de/stallinger

Gratis bloggen bei
myblog.de





Old and out

Wir alle werden älter, verändern uns, wachsen. Auch der Schreiber dieser Zeilen hat bereits das erste Vierteljahrhundert hinter sich gebracht und steckt in der Prä-Vor-Halb-Midlife-Crisis.

Einerseits bin ich mittlerweile alt genug, um zu machen, was ich früher nicht durfte. Aber jetzt hab ich darauf gar keinen Bock mehr oder weiß, das dieses und jenes eben nicht möglich oder verboten oder viel zu gefährlich ist.

Und meine Kindheitshelden hats auch schwer erwischt, da sind jede Menge kaputter Existenzen dabei rausgekommen:

-Ernie und Bert:
Mitte der 90er haben die beiden sich endlich geoutet und sind nun verheiratet. Zusammen haben sie an der Straßenecke Sesamstraße/Lindenstraße einen internationalen Weinladen mit angeschlossenem Darkroom aufgemacht. Nunja, Ernie stand ja wohl auch schon immer auf Gummi, ich sag nur „Quietsche-Entchen, nur mit dir….“

-Wickie:
Der klügste Junge Skandinaviens ist jetzt Ende 30, arbeitet als Köttbullar-Koch bei IKEA und ist trockener Alkoholiker. Seine Nase musste mit 22 gegen einen Plastikriechkolben ersetzt werden, da er wegen einem sexuell begründetem Kindheitskomplex nicht mehr aufhören konnte, daran zu reiben.

-Catweazle:
Der leicht verwirrte, mittelalterliche Hexer wurde positiv auf LSD und Psilocybin getestet, was die Fernsehkarriere beendete. Heute jobbt er als Kinderzauberer auf Geburtstagen (7,40€/Stunde)

-Biene Maja:
Sie und Willi haben geheiratet. Da Maja keine Königinnenbiene ist, kann sie folglich auch keine Kinder kriegen. Das frustrierte sie so sehr, dass sie mit Kuchen, Cola und Honigbonbons 56kg zugenommen hat. Trotzdem geht sie ab und zu mit Flip fremd, natürlich liegt er oben. „Hii-Hüpf! Hii-Hüpf!“

-Neues aus Uhlenbusch:
Das Dorf fiel dem letzten großen Hochwasser zum Opfer. Seitdem kräht dort kein Hahn mehr, die Gemeinde hat aufgrund jahrelanger Misswirtschaft keine Kohle mehr und alle unter 30-jährigen ziehen weg, in den Westen.

-Pan Tau:
Das Visum war abgelaufen, die Serie zu Ende und er wurde, kaum zurück in seiner Heimat, von den Kommunistischen Schergen als Querulant und Freidenker ins Arbeitslager nach Sibirien geschickt, wo er mit seinem dünnen Frack nur wenig Überlebenschancen gegen die Kälte hatte. Nach dem Zerfall der Sowjetunion kam er mit einigen anderen Begnadigten wieder zurück, allerdings mit 4 Zehen und 1 Finger weniger.

-Heidi:
Das junge, unbeschwerte Mädel kehrte mit Anfang 20 zu Klara nach Frankfurt zurück, rutsche durch finanzielle Fehlentscheidungen und Drogen immer tiefer und steht nun am Hauptbahnhof, für nen 30er, ohne Gummi 50. Man kann sie beobachten, wie sie sich älteren Freiern an den Hals wirft und wie von Sinnen „Großvater, Großvater!“ kreischt.

-Dr. Snuggles:
Der kauzige Erfinder mit seinen Süßigkeitenbäumen, Robotern aus Dosen und anderem Zubehör wurde als Päderast und Spanner entlarvt. Man fand auf der Festplatte seiner Wer-Was-Wo-Maschine (übrigens ein eindeutiges Google-Plagiat) mehrere Gigabyte an entsprechenden Bildern und Videos.

-Calimero:
Während des Eier-Skandals Ende der 80er wurde das kleine schwarze Küken inkl. den Millionen verdorbener, angebrüteter und verseuchter Eier zu Tiermehl verarbeitet.

-Black Beauty:
McDonalds. `Nuff said!

-Pippi Langstrumpf:
Nachdem sich die anarchistische kleine Göre durch die Pubertät und diverse goldschatzfinanzierte Operationen in eine Disco-Schlampe mit Doppel-Airbags verwandelt hat, trifft man sie täglich im P1 in Takka-Tukka-Land.


Den Kli-Kla-Klawitterbus und das feuerrote Spielmobil raffte die ASU und der TÜV dahin, die Rappelkiste landete auf dem Recyclinghof, Lassie verhungerte im Tierheim und Karlsson vom Dach ging der Sprit aus und er stürzte zu Tode.

*sing* Barbapapaaa...!!
17.10.06 22:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung